Aktuelle Infos…

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

seit dem 21. Juni 2021 befinden sich alle Klassen der Max-Weishaupt-Realschule wieder im Präsenzunterricht. Der Unterricht unter Pandemiebedingungen erfolgt dabei gemäß der vom Kultusministerium und dem Land Baden-Württemberg festgelgten Vorgaben. Dank der regelmäßigen Testungen – die unsere Schüler*innen und Kolleg*innen gewissenhaft und routiniert durchführen – ist es uns bislang gelungen diesen Status aufrecht zu erhalten! Wir gehen davon aus, dass dies bis zum Beginn der Unterrichtsende am 28. Juli auch so bleiben wird. Erfahrungsgemäß sind die letzten Schultage gekennzeichnet von einer gewissen Lockerheit und Vorfreude auf die nahenden Ferien. Dennoch sollten wir auch in dieser Zeit in unserem Bemühen nicht nachlassen, alle Hygienemaßnahmen einzuhalten und verantwortungsbewusst zu handeln. Wir alle sind es den Kindern und Jugendlichen schluldig, gemeinsam für einen optimalen Schulstart nach den großen Ferien zu sorgen – frei von Wechselunterricht und Homeschooling.

Aktuell liegen uns für den Start in das kommende Schuljahr 2021/2022 noch keine konkreten Vorgaben des Kultusministeriums vor. Es ist jedoch davon auszugehen, dass das
Unterrichtsgeschehen – wie bisher auch – an die Entwicklung der Inzidenzen gekoppelt sein wird. Als sicher gilt, dass wir in die beiden ersten Unterrichtswochen mit einer Maskenpflicht starten werden. Wie diese jedoch konkret aussieht und welche weiteren Regelungen gelten werden, lässt sich erst zu einem spätern Zeitpunkt sagen. Entsprechende Informationen erhalten Sie über unsere Homepage und ggf. über entsprechende Elternbriefe.

Weitere Infos im Überblick:

  • Der Eiswagen kommt:  am Mittwoch, dem 21. Juli kommt der Eiswagen zu uns an die Schule. Jede Schülerin und jeder Schüler der Max-Weishaupt-Realschule erhält ein  kostenloses Eis. Eine wilkommene Abkühlung und eine kleine Entschädigung für das ausgefallene SWR3-Konzert im letzten Schuljahr.
  • 20. bis 22. Juli: Intensivwoche Klasse 9.
  • 21. Juli: Zeugniskonferenzen
  • 23. Juli: Entlassfeiern der Abschlussklassen in der Veranstaltungshalle
  • 26. und 27. Juli: kein Nachmittagsunterricht
  • 26. Juli:  Schülergottesdienste 2. bzw. 4. Std.
  • 27. Juli:  Ausflugstag für einige Klassen
  • 28. Juli: Ausgabe der Jahreszeugnisse Kl. 5-9, letzter Unterrichsttag
  • 29. Juli Beginn der Sommerferien 2021
  • 13. September: 1. Unterrichstag im Schuljahr 2021/2022
  • 14. September: Einschulung der neuen Fünftklässler*innen

 

Bitte beachten Sie auch, dass einige Maßnahmen zur Eindämmung des Pandemiegeschehens mindestens bis zum Beginn der Sommerferien bestehen bleiben:

  • Testpflicht – immer montags und donnerstags in der ersten Unterrichtsstunde findet die verpflichtende Selbsttestung der Schüler*innen statt. Für nicht getestete Personen besteht auch weiterhin ein Zutrittverbot, eine Teilnahme am Präsenzunterricht ist dann nicht möglich!
  • Außerhalb der Unterrichtsräume gilt auf Begegnungsflächen (Flure, WC´s, etc.) weiterhin die Einhaltung eines Mindestabstandes und Maskenpflicht!
  • Allgemeine Hygienemaßnahmen; auch weiterhin werden wir verstärkt auf eine angemesse Handhygiene und das Einhalten der Nies-Etikette achten!
  • Das freiwillige Tragen einer Maske im Unterricht und im Pausenbereich ist jederzeit erlaubt!