UNTERRICHT MAL ANDERS

Der Bundestagsabgeordnete Josef Rief zusammen mit einer Delegation aus Taiwan zu Besuch an der Max-Weishaupt-Realschule

In der Woche vor den Herbstferien besuchte Josef Rief zusammen mit dem Repräsentanten Taiwans in Deutschland, Prof. Dr. Shieh, sowie einer Delegation aus Taiwan 75 Schülerinnen und Schüler der Max-Weishaupt-Realschule.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 nutzen am 25.10.2018 die Gelegenheit, dem Repräsentanten Jhg-Wey Shieh 1,5 Stunden lang Fragen zu den unterschiedlichsten Themen zu stellen. Unter dem Motto: „Was ich den Repräsentanten Taiwans schon immer einmal fragen wollte…“ stellten die Schülerinnen und Schüler Fragen zur Kultur, Politischem als auch zur Geografie Taiwans. Intensiv auf den Besuch vorbereitet wurden die rund 75 Schüler von ihrer EWG-Lehrerin Anne Maucher.

In seiner Einführung stellte Jhg-Wey Shieh die Beziehungen zu China, die Darstellung des Demokratisierungsprozesses sowie die Erlangung von Freiheitsrechten in Taiwan in den Mittelpunkt.

Die Schülerinnen und Schüler sprachen die gesamte Themenpalette der Politik, Kultur und Gesellschaft an: Rentenpolitik, Gleichberechtigung, Bildungspolitik, Umweltschutz, Wahlsystem und Religion sind nur einige Beispiele von vielen, für die sich die Schüler interessierten. Alle Fragen beantwortete Jhg-Wey Shieh sehr ausführlich, mit großer Offenheit und immer wieder auch mit einer Portion Humor.

Jhg-Wey Shieh ist es mit seinen Erzählungen gelungen, die Menschen und die Kultur Taiwans den Schülerinnen und Schülern näher zu bringen. Die Schülerinnen und Schüler bekamen am Ende sogar eine Einladung in die taiwanesische Botschaft in Berlin.

Ermöglicht wurde diese Veranstaltung durch den Bundestagsabgeordneten Josef Rief. Die Max-Weishaupt-Realschule bedankt sich ganz herzlich bei Herrn Rief für die Vermittlung des Besuchs als auch bei Herrn Bürgermeister Karremann und der Gemeinde Schwendi für die Möglichkeit, die Veranstaltungshalle zu nutzen.

Am Ende des Treffens waren sich alle einig: Es war ein gelungenes Treffen und lieferte einen Beitrag dazu, Politik erfahrbar zu machen und den Schülerinnen und Schülern aufzuzeigen, wie wertvoll und wichtig die Werte Demokratie und Freiheit sind.

Keine Kommentare möglich.