Adventsbesinnung 2022

„Da ist ein Licht in uns. Mach‘ es hell, halt‘ es hoch, wir bring´n die Nacht zum Leuchten, mit dem was in uns wohnt.“ *)

Um den stressigen Schulalltag kurz ruhen zu lassen und die Weihnachtsgedanken in den Köpfen aufleuchten zu lassen fand dieses Jahr wieder eine Adventsbesinnung für die Klassenstufen 5 und 6 statt. Im Mittelpunkt stand das Thema „Licht“. Unsere Fünft- und Sechstklässler durften sich auf die Suche begeben: „Woher kommt das Licht, das im christlichen Glauben eine zentrale Rolle spielt?“

Weihnachten ohne Lichterketten und Weihnachtsbeleuchtung, ohne Kerzen und Kaminfeuer wäre wohl undenkbar und ist untrennbar mit unserem Weihnachtsbegriff verbunden. Doch woher kommt eigentlich dieses Licht und was soll es uns – vor allem in der Advents- und Weihnachtszeit – überhaupt sagen? Dieser Frage konnten wir bei Geschichten, Liedern und Kerzenschein in wohlig warmer Atmosphäre nachgehen und so eine schöne, gemeinsame Zeit verbringen und uns auf den Advent und die anstehenden Weihnachtstage einstimmen.

Wir haben uns sehr gefreut, die Adventsbesinnung mit vielen motivierten Schülerinnen und Schülern durchzuführen zu können und wünschen allen besinnliche Adventstage und eine strahlend-leuchtende Weihnachtszeit im Kreise der Familien.

Das Religionsteam der Max-Weishaupt-Realschule

*) Quelle:
Songwriters: Benedikt Ruchay, Sebastian Kirchner, Wieland Stahnecker
Publisher: Lyrics © Budde Music Publishing GmbH, BMG Rights Management