Die Max-Weishaupt-Realschule erhält neuen Defibrillator

Pauline (li.) und Lilian mit dem neuen AED
Pauline und Lilian mit dem neuen AED

Jede Sekunde zählt beim Kammerflimmern, einer Herzrhythmusstörung, welche man mit einem gezielten Stromstoß (elektrischem Schock) beenden kann.

Dieser Stromstoß kann von ausgebildetem Personal, Ersthelfern, aber auch von Laien mit einem AED (Automatischer externer Defibrillator) abgegeben werden.

Der AED kommt bei entsprechenden Notfallsituationen parallel zur Herz-Lungen-Wiederbelebung zum Einsatz.

Dank einer großzügigen Spende der Kreissparkasse Biberach konnte die Max-Weishaupt-Realschule eine Ersatzbeschaffung tätigen und verfügt nun wieder über einen hochmodernen AED, welcher den Herzrhythmus analysiert, gegebenenfalls einen elektrischen Schock verabreicht und zugleich den Ersthelfer durch die Reanimation führt.

Die Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter unserer Schule sind alle im Umgang mit diesem Gerät geschult und können im Notfall Betroffenen schnell helfen.

Text und Foto: Christian Hecker