Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ 2018

 Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Max-Weishaupt-Realschule wieder an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“.

Dank „Weihnachten im Schuhkarton“ erleben Kinder in Osteuropa und anderen Ländern, wie Glaube, Hoffnung und Liebe für sie greifbar wird. Die Schulgemeinschaft der Max-Weishaupt-Realschule trägt durch Ihre kleine Geste, einen Schuhkarton mit neuen Geschenken zu füllen, immer wieder gerne dazu bei, diesen Kindern, die oftmals noch nie ein Geschenk bekommen haben, eine unvergessliche Freude zu bereiten.Die gemeinsam vom Schulpastoralteam und der SMV organisierte Sammelaktion stieß auf große Resonanz in der Schülerschaft. Jede Schulklasse befüllte zwei Weihnachtspäckchen mit allerlei kleinen Geschenken. Am Ende waren es wieder knapp 40 Schuhkartons, die Pfarrer Ernst Eyrich an die Organisation „Geschenke der Hoffnung“ weiterleiten konnte. Mit den eingesammelten Spendengeldern sorgte das Lehrerkollegium der Max-Weishaupt-Realschule für eine zusätzliche Unterstützung der Aktion.

 

Keine Kommentare möglich.